PDFDruckenE-Mail

Blutzucker-Belastungstest

Ungefähr 5% aller Schwangeren leiden an einem Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes). Dies bedeutet ein erhöhtes Risiko für Mutter und Kind. Für die Schwangere selbst verläuft die Erkrankung ohne Beschwerden, deshalb empfehlen wir jeder Schwangeren einen sogenannten oralen Glucosetoleranztest.

Dieser einfache Test sollte in der 24-28. SSW durchgeführt werden. Bei besonders gefährdeten Schwangeren (z. B. bei Übergewicht, Zuckerkrankheit in der Familie, nach Geburt eines übergewichtigen Kindes) sollte dieser Test auch zu einem früheren Zeitpunkt zusätzlich durchgeführt werden.


Der Schwangerschaftsdiabetes macht zunächst keine Symptome. Ein einfacher Test auf Zucker im Urin ist nicht ausreichend!! 

joomla template